Das Geschäft mit der Freizeit (4)
3

Das Geschäft mit der Freizeit (4)

Wer wann welche neuen Hefte auf den Markt geschmissen hat, haben wir hier mehrfach dokumentiert. Und so, nun ja, innovativ sehen die allerneuesten “Freizeit”-Kreationen des SCG Verlags aus:

Cover von "Freizeit Heimat", "Freizeit Blatt", "Freizeit eins" und "Freizeit Punkt"


Jeden Freitag unterhalten wir uns mit dem Internetradiosender detektor.fm über die Dämlichkeiten der deutschen Regenbogenpresse. Diese Gespräche gibt’s am Wochenende immer hier bei uns im Blog zum Nachhören.

Wir arbeiten momentan daran, dass Ihr sie bald auch als Podcasts abonnieren könnt.


facebooktwitteremail

Kommentare:

  1. Besonders interessant finde ich ja, dass die sich nicht mal die Mühe machen ein “individuelles” Logo zu erstellen sogar wahrscheinlich darauf setzten, dass die Magazine verwechselt werden…. Spart man natürlich einiges in Puncto “Markenkommunikation” ;)

  2. Ich glaube, der Kioskbetreiber im U-Bahnhof Potsdamer Platz liest Euren Blog. Heute abend sah ich im Vorbeigehen einen dieser Zeitschriften-Aufsteller, und darin vier Hefte mit “Freizeit XY” im Titel. Und Helene Fischer grinste mich in mehrfacher Ausführung an.

  3. Yep! Die Ähnlichkeit ist sicher Absicht.
    Meine Mutter liest diese Zeitschriften mit Begeisterung. Da sie gehbehindert ist, kann sie sie sich nicht selbst kaufen. Also bin ich dazu auserkoren.
    Ich weiss nicht wie oft ich schon die falschen Hefte gekauft habe. Die sehen sich alle so ähnlich und meine Mutter liebt ihre “Lieblinge” (was bedeutet ich muss dann nochmal die richtigen Hefte kaufen ….)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>