Nicht die Villa überschrieben
1

Nicht die Villa überschrieben

Hat Chris Roberts seine Villa nun erst gekauft und dann seiner Frau überschrieben? Oder haben die beiden “das Haus mit gemeinsamen finanziellen Mitteln erworben”? Eine komplizierte Angelegenheit!

Da haben dann selbst die ausgewiesenen Finanzexperten der “Schönen Woche” was durch’n Tüdel gebracht:

Richtigstellung - Wir schreiben in "Schöne Woche" Nr. 50/14 vom 3. Dezember 2014 auf Seite 7 unter der Überschrift "Chris Roberts Der tiefe Fall!": "1990 hatte Chris Roberts die 350 Quadratmeter große Villa im Bergischen Land gekauft und später seiner Frau überschrieben." Hierzu stellen wir richtig: Chris und Claudia Roberts haben das Haus mit gemeinsamen finanziellen Mitteln erworben. Die Redaktion

(Draufklicken für eine größere Version)


facebooktwitteremail

Kommentare:

Comments are closed.