Schlagzeilenbasteln (133)
7

Schlagzeilenbasteln (133)

Heute mal wieder andersrum — also: Welche Nachricht könnte sich hinter dieser Schlagzeile aus “Die neue Frau” verbergen?

Michael Schumacher - Verbotene Fotos aufgetaucht! Wird das sexy Pelz-Model seinem Sohn zum Verhängnis?

(Unkenntlichmachung von uns.)

Nanu, wo ist Mick Schumacher denn da reingeraten? Eine heiße Affäre? Proteste von Tierschützern?

Nicht doch! Das “sexy Pelz-Model” hat sich vor einer Weile bei einem Fotoshooting auf der Zuschauertribüne des brandenburgischen Lausitzrings gerekelt:

Ungerührt ließ sie weiter verbotene Fotos von sich knipsen. Zweimal seien sie und der Fotograf sogar über Lautsprecher vom Aufsichtspersonal aufgefordert worden, das zu unterlassen

Währenddessen drehte Mick Schumacher auf der Rennstrecke einige Testrunden in seinem neuen Formel-4-Wagen. Das “hübsche Mädchen” in “einem knappem [sic!] Body, mit blutroten Lippen und in einem kurzem [sic!] Pelz-Jäckchen” soll ihn nicht die Bohne interessiert haben, obwohl er in einem Alter sei, “in dem die Hormone Mambo tanzen.”

Schumachers Mechaniker aber sollen laut “neuer Frau” “hin und wieder einen Blick riskiert haben.” Um Himmels Willen:

Dabei weiß doch jeder, wie gefährlich nur eine Millisekunde Unaufmerksamkeit oder ein falsches Signal im Autorennsport sein kann.

Oder etwas drastischer ausgedrückt:

Jede Ablenkung kann tödlich sein!


facebooktwitteremail

Kommentare:

  1. Der Sohn von Michael Schuhmacher hat einfach nur eine neue Freundin.
    Versionen der RBP:
    Die Redakteuere der Zeitschrift befürchten, dass sie den Rennfahrer-Nachwuchs von seiner jungen Karriere abhalten könnte.
    ODER Die junge Frau befürwortet die Karriere des Jungen, aber alle Regenbogenpresse-Redakteure wissen ja, dass dieser Sport gefährlich ist und der Junge beim nächsten Rennen einen Unfall baut.

  2. Das “sexy Pelz-Model” war zufällig auf irgendeinem “Red-Carpet-Event” und hat beiläufig erwähnt, dass sie in ihrer Freizeit Kart fährt oder generell Formel 1 toll findet. Hat aber ansonsten wahrscheinlich nix mit Vater und Sohn Schuhmacher zu tun

  3. Das “Sexy Pelz Model” hat sich vermutlich irgendwo fotografieren lassen. Und nebenan war ein Event auf dem der Sohn Schuhmachers anwesend war. Die beiden haben sich nie gesehen oder getroffen, aber der Fotograf hat noch ein Foto vom Sohn Schumachers machen können. Die beiden Fotos waren auf der gleichen Speicherkarte. Und es wäre ja jetzt wirklich schlimm, wenn nun diese Speicherkarte den Falschen in die Hände fiele.

  4. Totaler Quatsch. Der Rennfahrer muss ständig aufmerksam sein. Er kann aber natürlich keinen Blick auf die Zuschauerbühne werfen, wenn er inseinem Auto sitzt und im Kreise rast. Mechaniker müssen nicht unbedingt “jede Millisekunde” aufmerksam sein.

  5. Hä? Ich blicke da nicht durch… und hab auch keinen Bock, da zu recherchieren. Ich dachte mir: seit wann fährt Michael Schuhmacher wieder? Und seit wann Formel 4? Und seit wann wird er Mick genannt? Bis ich dann via Erleuchtung draufkam, dass es wohl der Sohn ist, um den es geht. Aber warum ist dann Michael Schuhmacher auf dem Cover abgebildet (ist er doch, oder?)?

    Okay, lirumlarum… interessiert mich eh nicht sonderlich. Viel lustiger finde ich die permanenten Rechtschreibfehler.

    Ach so… meiner Meinung nach schreibt man “rekeln” eher “räkeln”, oder?

  6. @Wolfgang – Ein Foto von Michael Schumacher auf dem Cover lässt das Heft vermutlich einfach besser verkaufen als eines von seinem Sohn.

    Und wegen rekeln/räkeln: Da geht beides.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>