Schlagzeilenbasteln (95)
12

Schlagzeilenbasteln (95)

Welche Geschichte könnte hinter dieser Schlagzeile stecken?

Boris & Lilly Becker - Das ist das Ende! Der Hasst hat ihre Ehe zerstört

Lilly Becker kommt aus den Niederlanden, Boris Becker aus Deutschland. Allein schon das birgt in Zeiten der Fußball-Weltmeisterschaft reichlich Konfliktpotenzial. Und wenn Lilly dann auch noch derart Infames bei Twitter postet, kann der Haussegen ja nur schief hängen:

Dear God, You have recently taken my favorite singer Michael Jackson, my favorite actor Patrick Swayze and my favorite actress Farrah Fawcett. I only want to let you know that my favorite football team is Germany. Thank you!

Lillys Tweet dürfte der Sargnagel für die Becker-Ehe gewesen sein, findet “Die Zwei”. Schließlich “beleidigt und demütigt sie [damit] alle Deutschen”:

Auch Boris (46) dürfte das Lachen im Hals stecken geblieben sein. Immerhin ist der Ex-Wimbledon-Held ein Aushängeschild des deutschen Sports und verdient sein Geld überwiegend hier.

Die Rechnung für so wenig Fingerspitzengefühl bekam Lilly Becker übrigens sofort:

Im Netz erntete sie für den geschmacklosen Spruch einen Shitstorm.

Und was für einen! Stattliche fünf Kommentare vom Kaliber “Nasty, Nasty”, “na na na LIEB SEIN! ;)” und “well that’s not very nice”.


facebooktwitteremail

Kommentare:

  1. Vermutlich hat einer von beiden wieder etwas gepostet, dass viel Häme erntete. So viel Hass der Netzgemeinde schlägt sich natürlich auf die Ehe nieder.
    PS: Toller Arbeit macht ihr hier.

  2. Alle anderen Regenbogenblätter (außer dem Qualitätsblatt “die zwei” natürlich!) haben sich gegen Lilly Becker verschworen und verbreiten hasserfüllte Schlagzeilen über sie. Langsam glaubt sie sogar selbst daran und das zerstört natürlich ihre Ehe…

  3. Lilly hat aus Versehen Boris’ Lieblingspolohemd mit dem falschen Waschmittel in die Maschine gesteckt. Seitdem ist Boris recht miesepetrig drauf – und das zerstört natürlich ihre Ehe.

  4. Vor 6 Tagen hatten Boris und Lilly fünften Hochzeitstag, da ist bestimmt irgendwas im argen. Vielleicht werden besonders viele Ehen im fünften Jahr geschieden oder ein Orakel hat es in den Sternen gesehen.

  5. Ich vermute auch, beim “Hass” sollte sich die Regenbogengesellschaft mal kräftig bei der eigene Nase packen.
    Oder sind irgendwelche twitternden Promis die Sündenböcke?

  6. Es geht hier ganz eindeutig um den deutschen Drehbuchautor Andreas Hass (danke, Wikipedia!). Dieser hat das Kammerspiel “Das Ende” verfasst, indem es um die Eheprobleme eines ehemaligen Tennisspielers geht. Die Ähnlichkeiten mit tatsächlich lebenden Personen ist nun sogar “die zwei” aufgefallen.

  7. Lilly hat bei Let’s dance mit irgendeinem Typen getanzt. Davon ist Carmen Geiss schwanger geworden.

  8. Ich denke, es geht in eine komplett andere Richtung. War denn Lilly auch schon mal verheiratet, so wie Boris? Wikipedia spuckt dazu (leider) nichts aus. Wahrscheinlich hat der “Hass” die früheren Ehen der beiden “zerstört”, jetzt aber wird es ewig halten, somit ist es “das Ende” der Ehetrennungen. Irgendwie so ein verschwurbelter Quatsch eben.

  9. Klingt doch nach einem WM-Thema. Lily Becker ist Niederländerin, Boris Becker Deutscher. Muss man dazu noch was sagen?

  10. Daarin war auf der richtigen Fährte. Anderthalb Wendungen fehlten aber noch. Die Lösung findet Ihr jetzt oben.

  11. Ahh. Gut, kümmere mich normalerweise nicht um Tweets unwichtiger Leute, darum denke ich an solche Sachen natürlich nicht.
    Bitte aber das dritte A zu streichen.

  12. Den Artikel hatte ich kürzlich auch gelesen. Allerdings verstehe ich trotz mehrmaligem Lesen nicht, wodurch Lilly Becker das deutsche WM-Team beleidigt haben soll. Mit sehr viel Phantasie könnte man einen Zusammenhang sehen zwischen ihren Lieblingskünstlern, die alle anscheinend schon gestorben sind und der deutschen Nationalmannschaft, die, nach dieser Logik, in Kürze auch “sterben” sollte.
    Sehr weit hergeholt, aber Regenbogenpresse halt.
    In der Scheinwelt der Regenbogenzeitschriften ist so was natürlich ein Scheidungsgrund.
    In der realen Welt nur eine kleine, mässig witzige Anekdote.

Comments are closed.