Kioskgespräche (1)
4

Kioskgespräche (1)

Bei unserem täglichen Blick in die Regenbogenwelt kommen wir immer wieder ins Rätseln: Warum kaufen die Leserinnen und Leser ausgerechnet dieses eine Heft und nicht ein anderes, wo doch alle Blätter so austauschbar scheinen? Was spricht sie an? Und was nicht? Welche Geschichten lesen sie? Und: Warum überhaupt der Griff ins Regenbogenregal?

Auf der Suche nach Antworten müssen und wollen wir zukünftig stärker die Leserschaft zu Wort kommen lassen. Und zwar am besten dort, wo sie ihre Kaufentscheidung treffen: im Kiosk.

Folge eins unserer Kioskgespräche: eine Annäherung in Saarbrücken …


Was würdet Ihr gern von der Regenbogen-Leserschaft und über sie wissen? Schickt uns Eure Fragen an kontakt@topfvollgold.de, und wir probieren, eine Antwort darauf zu finden.


facebooktwitteremail

Der Durchschnittsleser

Der Durchschnittsleser

Wie sieht die typische Leserschaft der Regenbogenpresse aus?

Wir haben uns die (öffentlich verfügbaren) Daten mal näher angeschaut und eine Infografik gebastelt. Mit einem Klick auf das Bild geht’s zur größeren Version:Infografik: Leser der Regenbogenpresse


facebooktwitteremail