Wie kann sie nur

Wie kann sie nur

Es ist schon viel Schwachsinn geschrieben worden über Boris und Lilly Becker. Sehr viel Schwachsinn. Aber nun …Aber nun sind Vermutungen aufgekommen, die allem die Krone aufsetzen

Will heißen: Aber nun hat sich die “Neue Post” eine Geschichte ausgedacht, die noch schwachsinniger, bösartiger und unglaublicher ist als der ganze andere Dreck, den das Blatt regelmäßig in die Welt rülpst.

Der Artikel beruht hauptsächlich auf folgendem Ereignis:

Da war zum einen der Box-Kampf von Waldimir Klitschko (37) gegen Francesco Pianeta (28) vor wenigen Tagen in Mannheim. Als Zuschauer ganz vorn am Ring: Boris Becker. Aber wo war Lilly? […] Zwar ließ sie sich den Boxkampf auch nicht entgehen. Aber sie zog es vor, das Wochenende daheim in London mit einem attraktiven jungen Mann zu verbringen […].

Bis hierher ist es eine ganz normale Regenbogengeschichte: Lilly vernachlässigt ihre Ehe, dazu irgendein schwammiges Fremdgeh-Märchen.

Der attraktive junge Mann, den Lilly Boris vorgezogen habe, sei gerade erst “19 geworden, ein smarter Typ, der eben beginnt, das Leben zu entdecken.” Die Autorin folgt der üblichen “Neue Post”-Argumentation und kommt zu dem Schluss:

Lilly spielt mit dem Feuer. […] Es wird Zeit, dass [Boris Becker] ein Machtwort spricht. Oder will er sich ganz und gar der Lächerlichkeit preisgeben?

Das ist Regenbogenroutine.

Aber diese Geschichte ist anders. Denn der attraktive junge Mann ist kein dahergelaufener Freund, Fan oder Kollege von Lilly. Nein, es ist Noah Becker — ihr eigener Stiefsohn.

Wie kann sie nur - Boris Becker - Was läuft da zwischen Lilly und seinem Sohn?

Wir haben ja schon eine Menge Unfug gelesen über Boris und Lilly Becker: Alkohol. Scheidung. Dramen jeglicher Art.

Doch “Neue Post”-Redakteurin Gaby Lentzen überuntertrifft selbst diesen ganzen Quatsch. Sie besitzt die unglaubliche Frechheit, Lilly Becker eine mögliche Affäre mit ihrem eigenen Stiefsohn anzudichten. Und das alles ausgehend von dem Gerücht, dass die beiden zusammen ferngesehen haben.Nun könnte man sagen, was ist schon dabei, wenn die beiden zusammen fernsehen? Aber schon seit Längerem wundern wir uns über Lilly und ihr Verhältnis zu Noah. Immer wieder sihet man, wie sie ihn ganz ungeniert anflirtet, dabei stets voll auf Körperkontakt setzt.

Zum Beweis hat die “Neue Post” drei pikante Fotos ausgegraben:Ausriss: "Neue Post", Nr. 21/2013

“Gefährliche Nähe” steht da.

Weißt du, “Neue Post”, du bist auch gefährlich nah dran — am völligen Wahnsinn.


facebooktwitteremail